Suche Menü

Onkologische Beratung

Krebs ist eine komplexe, individuelle Erkrankung des Menschen. Eine moderne onkologische Behandlung muss ganzheitlich und individuell an die Krebserkrankung des Patienten angepasst sein, um optimal wirken zu können. Es ist deshalb wichtig schulmedizinische Onkologie, Psychoonkologie, Körperverfahren und komplementäre Onkologie gemeinsam zu nutzen und zu verbinden, um …

Weiterlesen

Onkologie

In diesem Bereich erfahren Sie mehr zu spezifischen Themen der Onkologie. Als Onkologie (altgriechisch onkos (Anschwellung) und -logie (Lehre) bezeichnet man den Zweig der Inneren Medizin, der sich mit der Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Krebserkrankungen beschäftigt. Hier finden Sie Details zur schulmedizinischen Onkologie, komplementären …

Weiterlesen

Misteltherapie

Misteltherapie Die Misteltherapie ist die im deutschen Sprachraum am häufigsten verwendete Form onkologischer Therapiekonzepte zur komplementären Behandlung von Krebspatienten. Mistelextrakte sind Auszüge aus den Presssäften von Blättern, Wurzeln und Blüten der Mistel Viscum album. Sie enthalten eine Vielzahl verschiedener Inhaltsstoffe, von denen einige pharmakologisch wirksam sind. …

Weiterlesen

Selen

Selen hat vielfältige physiologische Aufgaben im menschlichen Körper. Es ist ein essentielles Spurenelement und spielt eine wichtige Rolle als Katalysator in vielen menschlichen Eiweißen. Hauptaufgabe dieser Eiweiße ist der Abbau freier Radikale, wodurch das Auftreten von oxidativem Stress in menschlichen Zellen verhindert wird. Menschen in Deutschland …

Weiterlesen

L-Carnitin

Einleitung L-Carnitin ist ein Vitaminoid. Der menschliche Körper deckt ca. 75 % seines L-Carnitinbedarfs über die Nahrung. L-Carnitin stimuliert das Immunsystem, wirkt proapoptotisch auf Tumorzellen und membranstabilisierend. Neben seiner wichtigen Funktion bei der Fettverbrennung in den Mitochondrien, hat L-Carnitin auch eine wichtige Entgiftungsfunktion. L-Carnitin wirk zudem …

Weiterlesen

Mikronährstoffe

Mikronährstoffe sind – im Gegensatz zu Makronährstoffen – Nährstoffe, die der menschliche Organismus aufnehmen muss, obwohl sie selbst keine Energie liefern. Mikronährstoffe sind an fast allen Stoffwechselvorgängen innerhalb der Zellen des menschlichen Körpers beteiligt. Zu den Mikronährstoffen zählen in erster Linie Vitamine, Vitaminoide, Mineralstoffe und Spurenelemente. …

Weiterlesen