Suche Menü

Erste Gentherapie gegen Krebs zugelassen

Gentherapie gegen Krebs - Kymriah - CAR-T - Krebs-Info - DNA

In den USA ist zum ersten Mal eine Gentherapie gegen Krebs (Leukämie) Namens Kymriah zugelassen worden. Das Prinzip dieser Gentherapie wird zukünftig Anwendung bei weiteren Krebsarten und anderen Erkrankungen finden und markiert einen Meilenstein in der Krebstherapie. Diese komplett neue Art der Behandlung könnte die Krebstherapie und andere Bereiche der Medizin revolutionieren.

Das Grundprinzip von Kymriah ist es Immunzellen eines Patienten gentechnisch so zu verändern dass diese in die Lage versetzt werden Krebszellen zu zerstören. Durch die Genmanipulation wird ein neues Gen in die T-Zellen des Patienten eingebracht, das für einen Antigen-Rezeptor (Anti-CD19) kodiert. Dieser Rezeptor erkennt ein spezielles Antigen (CD19) auf der Krebszelle und führt zu einer Immunantwort in deren Folge die Krebszellen zerstört werden.

Die neue CAR-T Gentherapie Kymriah wurde am 30. August 2017 durch die FDA (Food and Drug Administration) in den USA zugelassen. Sie darf ab jetzt bei Patienten mit B-Zell-Vorläufer-ALL bis zu 25 Jahren eingesetzt werden. Kymriah ist durch den Schweizer Pharmakonzern Novartis patentiert.

Die Sicherheit und Wirksamkeit von Kymriah wurde in einer multizentrischen klinischen Studie mit 63 Kindern mit B-Zell-Vorläufer-ALL demonstriert. Innerhalb von drei Monaten hatte Kymriah bei 83 % der Patienten zu einer Remission geführt. Ob die Wirkung der Therapie tatsächlich dauerhaft ist wird die Zeit zeigen.

Allerdings sind die schwerwiegenden und z.T. lebensbedrohlichen Nebenwirkungen und die hohen Kosten der Therapie  Gründe, weshalb zukünftig nur wenige Patienten von Kymriah profitieren werden. Novartis verlangt für eine Behandlung mit der neuen CAR-T Gentherapie Kymriah einen Preis von 475.000,- US-Dollar.

Man kann zur Höhe des Preises für Kymriah stehen wie man will, er offenbart jedenfalls ein großes Dilemma. Zum Einen würden Eltern alles tun um ihr Kind vor dem Tod durch Leukämie zu retten, zum Anderen: Wer hat schon eine halbe Million US-Dollar auf dem Konto?

Für mehr Informationen zur Gentherapie gegen Krebs lesen Sie hier weiter.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.